FilmInformation

Vortrag und Film

Sonntag, 30.10.2022
Einlass 12:00 Uhr
Beginn 13:00 Uhr
Eintritt frei, nach Anmeldung

Der Tod eines Holocaust-Überlebenden bei einer Polizei-Razzia in Stuttgart

Eine Veranstaltung des Schmetterling Verlags zusammen mit Buch & Plakat sowie der RLS

Ein Jahr nach Kriegsende: Der Holocaust-Überlebende Samuel Danziger wird bei einer Polizei-Razzia in der Stuttgarter Reinsburgstraße erschossen. Danziger hatte dort erst kurz zuvor seine Frau und seine beiden Kinder wieder gefunden, auch sie hatten Auschwitz überlebt.

Filmvorführung (Tina Fuchs), Vortrag (Josefine Geib) und Diskussion (Moderation Hermann G. Abmayr, Herausgeber von „Stuttgarter NS-Täter“)

Anmeldung unter info@schmetterling-verlag.de

Davor Stadtführung von 11:00 – 12:30 Uhr: Treffpunkt: Danziger-Erinnerungstafel, Reinsburgstraße 205, 70197 Stuttgart-West, U-Bahn und Bus-Haltestelle Herderplatz, Bus-Haltestellen Kleiststraße, Bismarckstaffel, Westbahnhof oder Herweghstraße: Führung mit der Historikerin Josefine Geib, der Fernsehjournalistin Tina Fuchs und Robert Tetzlaff von Buch & Plakat.

credits: Schmetterling Verlag

Bitte beachten Sie unsere Pandemiehinweise.